Kettenglied, IOTA, Dogecoin-Preisanalyse

Kettenglied, IOTA, Dogecoin-Preisanalyse: 21. August

Bitcoin mag eine Marktdominanz von über 55% haben, jedoch sind die Auswirkungen seiner Bewegungen nicht immer gleich unter den übrigen Altmünzen des Marktes. Tatsächlich kann man argumentieren, dass in letzter Zeit viele dieser Altmünzen aufgrund sinkender Korrelationsstatistiken bei Bitcoin Code eine unabhängige Flugbahn eingeschlagen haben, eine, bei der ihre Werte nicht durch das Preisvermögen von großkapitalisierten Kryptos definiert sind. Die Fälle von Chainlink, IOTA und Dogecoin veranschaulichen dasselbe.

Kettenglied [LINK]

Chainlink, die sechstgrößte Krypto-Währung in den Charts von CoinMarketCap, war eine der am besten funktionierenden Kryptos des Jahres, wobei LINK zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels einen YTD-Gewinn von fast 740% feststellte. Tatsächlich hat LINK im Monat August exponentiell zugenommen, wobei das Kryptos vor kurzem auch seinen ATH in den Charts berührte.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels waren jedoch Korrekturen in den Charts zu verzeichnen, wobei das Krypto in den letzten vier Tagen um fast 19% gesunken ist. Interessanterweise geschah dies auf Grund eines 48%igen Anstiegs, der LINK auf seinen oben erwähnten ATH brachte.

Die Indikatoren von Chainlink unterstrichen die Trendumkehr auf den Charts, während die gepunkteten Marker des Parabolic SAR über den Kurskerzen lagen und die MACD-Linie einen rückläufigen Crossover erfuhr.

Chainlink ist in den Nachrichten, nachdem bekannt wurde, dass es dezentralisierte Wetterdaten an das Versicherungs-Startup Arbol liefern würde.

IOTA

IOTA, die Krypto-Währung auf Platz 21 des CoinMarketCap, war eine der vielen Kryptos, die im August einen Aufwärtstrend erlebten, wobei die Leistung des Monats den Preis des Kryptos über das Niveau vom Juli 2019 trieb. Wie viele auf dem Kryptomarkt kletterte auch die IOTA auf dem Rücken des Versuchs von Bitcoin, die 12.000-Dollar-Marke zu durchbrechen. Als jedoch die BTC fiel, fiel auch die IOTA. Diese Rückführung war jedoch nicht allzu lang, sobald die Krypto-Marke wieder stieg.

Nachdem die IOTA um 12 % gefallen war, als Korrekturen dafür sorgten, war die IOTA zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels in den Charts wieder um über 13 % gestiegen.

Die jüngste Volatilität auf dem Markt wurde durch die sich ausweitende Mündung der Bollinger Bands hervorgehoben. Darüber hinaus zeigte der Awesome Oszillator eine nachlassende Marktdynamik.

Was die Entwicklung betrifft, so hat die IOTA kürzlich erfolgreich die Chrysalis-Phase 1 eingeleitet.

Dogenmünze [DOGE]

Dogecoin, die Lieblings-Memo-Crypto-Währung des Internets, war im vergangenen Monat nach einem kurzen, aber erstaunlichen Run, bei dem der DOGE innerhalb von 3 Tagen um über 100% stieg, der Renner. Dieser Anstieg ist jedoch längst vorbei, und in den letzten Wochen hatte Dogecoin Mühe, nennenswerte Gewinne zu verzeichnen.

Tatsächlich war DOGE seit seinem Höchststand im letzten Monat bei Bitcoin Code um über 30% rückläufig, wobei das Krypto weitere Korrekturen in den letzten Tagen feststellte.

Die Indikatoren von Dogecoin blieben jedoch recht gesund, während der Chaikin Money Flow darauf hindeutete, dass die Kapitalzuflüsse größer waren als die Kapitalabflüsse, lag der Relative Strength Index genau zwischen dem überverkauften und dem überkauften Bereich.